Zurück

Julia Jewgraf

Junior Associate,

Warsaw
julia.jewgraf@traple.pl

Sie spezialisiert sich auf das Immaterialgüterrecht, unter besonderer Berücksichtigung des Urheberrechts und des gewerblichen Rechtsschutzes, einschließlich des internationalen Schutzes. Ihre Berufserfahrung sammelte sie in renommierten polnischen und internationalen Kanzleien. Sie nahm an Projekten teil, die u.a. mit dem Luxusgüter-, Pharma- und Gaming-Markt sowie mit dem Medien- und Entertainmentsektor verbunden waren.

Siegerin des XXI. Gesamtpolnischen Wettbewerbs für die beste Anmerkung zu einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, des Verfassungsgerichts sowie des Obersten Verwaltungsgerichts. Stipendiatin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Gegenwärtig leistet sie ihr Referendariat ab. Mitglied der Abteilung für gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und neue Technologien sowie Moderecht beim Bezirksanwaltsrat (ORA) Warschau.

Absolventin der Fakultät für Recht und Verwaltung der Jagiellonen-Universität, wo sie ihre Magisterarbeit unter dem Titel „Haftungsausschluss des Hosting-Providers bei Verletzung von Urheberrechten im Lichte des EU-Rechts“, die unter wissenschaftlicher Leitung von prof. dr hab. Ryszard Markiewicz verfasst wurde, verteidigt hat. Im Studium hat sie sie Schule des Rechts und der Kultur Chinas, die von der Bejing Foreign Law University und der Norteastern University of Shenyang veranstaltet wird, mit der höchsten Note abgeschlossen. Teilnehmerin von „Game Academy“, eines Workshops aus dem Bereich des Rechts der Computerspiele, sowie internationaler Kurse aus dem Bereich des Europäischen Wirtschaftsrechts und des Schutzes von geistigem Eigentum.

Sie spricht fließend Englisch.

Weiterlesen