Zurück

Michał Matysiak

Associate,

Warsaw
michal.matysiak@traple.pl

In unserer Kanzlei nimmt er an den Arbeiten des Media Communications Entertainment-Teams teil. Zuvor hat er lange Zeit mit dem IT-Telco-Team und dem Vergaberechtsteam zusammengearbeitet. Er berät Mandanten im Bereich der neuen Technologien und TMT, einschließlich der Problematik der digitalen Medien, des E-Commerce, der Werbung, des IT, des Telekommunikationsrecht und des Rechts der Computerspiele. Erfahrung sammelte er in renommierten Krakauer Kanzleien. Während seines Studiums hat er auch an der Legal Clinic der Jagiellonen-Universität mitgewirkt.

Autor und Co-Autor von Publikationen aus dem Bereich der neuen Technologien, u.a. Cloud gamingwybrane problemy prawne (Cloud gaming – ausgewählte Rechtsprobleme) (Monitor Prawniczy – 21/2019 (Sonderausgabe)) und IoT w polskiej gospodarce (IoT in der polnischen Wirtschaft) – Bericht der Arbeitsgruppe über das Internet of Things.

Rechtsreferendar an der Bezirksrechtsanwaltskammer (OIRP) Warschau. Im Jahr 2018 hat er ein Doktorandenstudium am Rechtswissenschaftlichen Institut der Polnischen Akademie der Wissenschaften (INP PAN) aufgenommen, wo er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Privatrecht und im Zentrum für das Recht der neuen Technologien tätig ist. Absolvent der Fakultät für Recht und Verwaltung der Jagiellonen-Universität (2017), wo er seine Magisterarbeit unter dem Titel Wybrane aspekty ochrony gier komputerowych przed zjawiskiem klonowania (Ausgewählte Aspekte des Schutzes von Computerspielen vor dem Klonen) am Lehrstuhl für Immaterialgüterrecht verteidigt hat. Ferner Absolvent der Schule des amerikanischen Rechts, die von der Columbus School of Law der Catholic University of America in Washington, D.C. (2017) veranstaltet wird.

Er spricht fließend Englisch.

Weiterlesen