Zurück

Wojciech Kulis

Partner,

Cracow
wojciech.kulis@traple.pl

Partner der Kanzlei Traple Konarski Podrecki i Wspólnicy, der die Fälle aus dem Bereich des Wirtschaftsrechts sowie das Team für Innovationsprojekte beaufsichtigt und für die Umsetzung der interdisziplinären Projekte, die Fragen aus dem Bereich des Wirtschaftsrechts und des Immaterialgüterrechts miteinander vereinen, zuständig ist.

Seit zehn Jahren befasst er sich mit der Problematik des Technologietransfers und der Kommerzialisierung des geistigen Eigentums im öffentlichen und privaten Sektor und berät Technologie- und Informatik-Start-ups. Er verfügt über jahrelange Gerichtserfahrung in Fällen aus dem Bereich des geistigen Eigentums; er hat Mandanten in Verfahren vor allen Appellationsgerichten in Polen, in über zehn Fällen vor dem Obersten Gerichtshof und vor dem Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg vertreten. Er hat an FuE-Projekten, u.a. aus der Brennstoff-, Bergbau-, Chemie- und Biotechnologie-Branche, als Rechtsberater mitgewirkt.

Im Bereich des Wirtschaftsrechts war er an zahlreichen Investmentprojekten, sowohl im Stadium des Startkapitals als auch in späteren Stadien, wie auch an der Gründung alternativer Investmentfonds als Berater beteiligt. Er besitzt eine mehrjährige Erfahrung in Verfahren vor der Landesberufungskammer (KIO) in Vergaberechtssachen und in Verfahren vor dem Präsidenten des Amtes für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (UOKiK) in Wettbewerbsrechtssachen.

Vorstandsvorsitzender der polnischen Landesgruppe der internationalen Organisation Licensing Executives Society (LES), die Personen vereinigt, die sich mit dem Lizenzwesen und anderen Formen des Transfers von geistigem Eigentum beschäftigen. Mitglied des Urheberrechtsausschusses beim Minister für Kultur und nationales Erbe.

Er hält im Rahmen des von der Jagiellonen-Universität angebotenen Aufbaustudiums Vorlesungen zum Thema Lizenzierung und Kommerzialisierung.

Weiterlesen